Warum trainieren?

Ausdauertraining hat positive Auswirkungen auf das Herz-Kreislaufsystem, auf die Blutfettwerte, also auf den gesamten Organismus. Training verbessert Ihre gesamte Leistungsfähigkeit, reduziert Übergewicht, das Herzinfarktrisiko sinkt. Es kann erhöhten Blutdruck senken, reduziert Stress und stärkt den Knochenbau. Die Fitness verbessert sich. Und wenn Sie ambitionierter Freizeitsportler sind, werden Sie, bei richtiger Trainingssteuerung, Wettkampfergebnisse erzielen, die Sie nicht für möglich gehalten haben.

Warum ist gezieltes Lauftraining so gesund?

Durch richtiges Lauftraining können Sie Ihre maximale Sauerstoffaufnahme Schritt für Schritt steigern. Die Zahl der roten Blutkörperchen steigt. Diese sind für den Sauerstofftransport im Körper verantwortlich - mit positivem Effekt für Ausdauer und Leistungskraft. Bei optimal gesteuertem Ausdauertraining werden die Glykogen-Reserven im Körper nahezu verdoppelt. Glykogen stellt die am schnellsten mobilisierbare Energiereserve dar. Lauftraining steigert nicht nur Ihr Wohlbefinden, sondern ganz gezielt auch entscheidende Faktoren für eine bessere Gesundheit. Mit Lauftraining erreichen Sie mit kleinstem Zeitaufwand den größtmöglichen Effekt. Beginnen Sie heute zu Laufen!

Bin ich bereit mit Lauftraining zu beginnen?  

 

- Liegen Sie seit Jahren auf der Couch, Ihre einzige Bewegung war der Weg zum Kühlschrank?

- Sind Sie älter als 35 Jahre und treiben keinerlei Sport, siehe oben?

- Haben Sie orthopädische, oder andere gesundheitliche Problem?

- Haben Sie starkes Übergewicht?

Wenn Sie eine dieser Fragen mit "Ja" beantwortet haben, sollten Sie zuerst den Rat Ihres Arztes einholen und sich gründlich untersuchen lassen, bevor Sie mit dem Lauftraining beginnen.

Beginnen Sie so bald als möglich, jeder Tag zählt. Lesen Sie zuerst die Rubrik Grundlagen.

Training kann soooo schön sein!   000041-medium

Cappuccino

Go to top