Training, Vorbereiten der Ausrüstung, Wettkampftaktik

  • Packen Sie sorgfältig Ihre Wettkampftasche, wie unter Ausrüstung beschrieben. Legen Sie sich Ihre Laufbekleidung für den Wettkampf am Abend bereit. Befestigen Sie Ihre Startnummer am Laufshirt. Bringen Sie den Chip am Schuh an. Verfolgen Sie den Wetterbericht und stellen Sie sich auf das Wetter ein. Gehen Sie nicht zu spät ins Bett. Den Wecker nicht vergessen. Laufen Sie nicht Stundenlang auf der Marathonmesse herum. Gehen Sie dieStrecke durch und bereiten Sie Ihre Wettkampfnahrung vor.Drucken Sie sich evtl. eine Zwischenzeitenliste aus, die Sie mit einem Gummi am Handgelenk befestigen. Ich habe fertig!!!!  

Ernährung

  • Jetzt greift die Vor-Wettkampfernährung, die ich in der Rubrik "Ernährung vor dem Wettkampf" genauestens beschrieben habe.  

Motivation

  • Zappeln Sie nicht rum!!!! 27

Training, Vorbereiten der Ausrüstung, Wettkampftaktik

  • Wetter checken und entsprechende Wettkampfbekleidung auswählen. Ziehen Sie Ihre Laufbekleidung an. Mixen Sie Ihr Wettkampfgetränk. Nehmen Sie Toilettenpapier in der Tasche mit. Reiben Sie die empfindlichen Stellen mit Melkfett, oder Vaseline ein. Begeben Sie sich rechtzeitig zum Wettkampfort, um Staus zu vermeiden. Bei kühlen Temperaturen können Sie ein altes Sweatshirt anziehen, das für die Altkleidersammlung gedacht ist, diese Shirt können Sie nach dem Start wegwerfen. Auch ein Müllbeutel mit Ausschnitten für die Arme erfüllt diesen Zweck. Etwas Streching, warmlaufen nur bei Halbmarathon und kürzer. Wer mag kann auch beim Marathon etwas Warmlaufen. Und los geht's, viel Glück und eine gute Zeit für Sie!!!  

Ernährung

  • Stehen Sie min. 3 Stunden vor dem Wettkampf auf. Jetzt greift die Wettkampfernährung, die ich in der Rubrik, Ernährung während des Wettkampfes genauestens beschrieben habe. Dort finden Sie auch ein Beispiel meines Frühstücks vor einem Wettkampf.  

Motivation

  • keine mehr nötig, oder??

Seite 2 von 2

Go to top