Das Trainingslager in Cecina Marina mit Gerhard Müller und seinem Team war wie immer sehr kurzweilig und trainingsintensiv. Leider war das Wetter aufgrund der frühen Jahreszeit nicht optimal. Die Temperaturen lagen zwischen 12-17 Grad, Regen gab es auf den Radausfahrten keinen, bis auf ein paar Tropfen, aber die Sonne lies sich nur hin und wieder einmal sehen. Die Radgruppe in der ich gefahren bin war sehr homogen, was den Trainingseffekt natürlich verstärkt. Gebummelt wurde selten und am Berg gings richtig zur Sache. Zur Belohnung gab es dann so manchen Capuccino und viele Zuckerteilchen ;-). Hier nun ein paar Trainingseinheiten zum nachlesen und genießen, einfach die Einheit anklicken:

24.03.2013: 2:28 Std., 60 km, 639 Höhenmeter

25.03.2013: 3:38 Std., 83 km, 1452 Höhenmeter

27.03.2013: 4:38 Std., 110 km, 1995 Höhenmeter

28.03.2013: 4:12 Std., 110 km, 2138 Höhenmeter

29.03.2013: 4:21 Std., 107 km, 1849 Höhenmeter

Gelaufen bin ich nur einmal, da ich nach den Radfahrten ziemlich platt war. Außerdem hatte ich aufgrund der Witterung bei uns in Deutschland kaum Radkilometer machen können und wollte mich nicht komplett abschießen, was im Trainingslager ja häufig passiert.

Harald

Go to top