So nun ist es soweit, der GARMIN Vector ist angekommen und bereit zur Installation. Ich hoffe es ist so Problemlos wie beschrieben. Dann legen wir mal los. Zuerst mal ausgepackt und die relevanten Teile sortiert.

Teile

InstVectorVorbereiten
Nachdem ich mich mit der Bedienungsanleitung vertraut gemacht habe und Installationsvideos auf der Webseite von Garmin studiert habe, konnte ich mit der Installation beginnen. 

Die einzigen Kopfschmerzen bereitete mir das geforderte Drehmoment beim anziehen der Pedale. Aber auch hier konnte ich mich beruhigen, nachdem ich auf diversen Webseiten und auch auf der Webseite des Herstellers gelesen habe, dass wohl das Drehmoment nach Gefühl gewählt werden kann. Man soll die Pedale natürlich recht fest anziehen aber nicht übertreiben um die Pedalsender nicht zu beschädigen. 

Da ich festgestellt habe, dass bei mir der Abstand zwischen der Kurbel und der Kette relativ klein ist, musste ich mit einigen Beilagscheiben arbeiten. Im Bild sieht man für das linke Pedal habe ich zwei Beilagscheiben gewählt.

Nun das Pedal mit dem Pedalsender und den Beilagscheiben so wie auf dem Bild zu sehen in das Gewinde des Pedals drehen. Bitte daran denken einmal Linksgewinde und einmal Rchtsgewinde. Darauf achten dass der Pedalsender bei horizontal gestellter Kurbel nach unten zeigt. Alles handfest anziehen und den Kontakt auf der Rückseite des Pedals ein klicken.

PdalLinksFertigHandfest anziehen
So sieht das handfest angezogene Pedal mit eingeklinktem Kontakt aus. Danach mit der rechten Seite genauso fortfahren wie auf der linken Seite.

Ich musste allerdings auf der rechten Seite 3 Beilagscheiben wählen, weil der Abstand zwischen dem Pedal Kontakt und der Kette sehr gering war. Ich habe es auch mit zwei Beilagscheiben versucht allerdings hätte der Kontakt des Vectors im größten Gang dann die Kette gestreift.

Laut Foreneinträgen und Auskunft auf der Garmin Seite ist das kein Problem.

KetteVectorAbstand2Kettenabstand prüfen
Hier kann man sehen, dass der Abstand jetzt noch ca. 2-3 mm beträgt was laut Aussage Garmin völlig ausreichend ist. Diese Kettenblatt Kombination kommt sowieso nur mit ordentlich Zug auf der Kette in Frage. Nachdem die Pedale jetzt an beiden Seiten handfest angezogen sind, kommt jetzt der für mich bedenkliche Teil. Die Pedale mit dem richtigen Drehmoment anzuziehen. Als Richtwert, und um ein besseres Gefühl für 38 Newtonmeter zu bekommen habe ich mit meinem Drehmomentschlüssel fürs Auto an den Radmuttern einen Versuch gemacht.

Dann habe ich die beiden Pedale mit dem entsprechenden Kraftaufwand angezogen. Somit ist die Installation abgeschlossen und bei etwas Übung dauert das ganze nicht länger als etwa 10 Minuten. Als nächstes müssen die Montagewinkel eingestellt werden und der Garmin Vector muss noch kalibriert werden. Beides sollte laut Anleitung relativ schnell erledigt sein. Ich werde die Einstellung der Montagewinkel und die Kalibrierung mit dem Garmin Edge vornehmen.

Im nächsten Blog dann die Kalibrierung und eine erste Testfahrt mit dem GARMIN Vector.

Go to top